www.Leder-Pflege.de - Banner

                     Reinigung, Pflege und Färbung von Lenkrädern

Leder auf Lenkrädern ist besonders strapaziert. Es wird ständig angefasst, und da Leder ein offenporiges Material ist, ziehen Handschweiß und Hautfette nach und nach in das Leder ein. Gerade Handschweiß und Hautfette sind besonders aggressiv für Leder. Das Leder wird schneller spröde, oder die Farbe weicht auf und reibt sich ab.
 
Vorbeugend hilft eine regelmäßige Reinigung mit Leder Reiniger mild und eine regelmäßige Pflege mit der Leder Versiegelung. Bei klebrigen Lenkrädern empfiehlt sich die zusätzliche Reinigung mit dem Leder Reinigungsbenzin.
 
Bei sehr alten und trockenen Ledern sollten Sie nach der Versiegelung noch das Elephant Lederfett verwenden. Dadurch wird das Leder wieder geschmeidiger.
 
Ist die Farbe schon angegriffen, dann kann das Leder mit unserem Leder Fresh in passender Farbe nachgetönt werden. Dazu ist aber eine gründliche Reinigung und Entfettung Voraussetzung. Dazu verwenden Sie unser Leder Reinigungsbenzin. Bei besonders speckigen oder im Handbereich klebrigen Ledern sollte unser Fettlöserspray verwendet werden. Raue Stellen sollten Sie zusätzlich vor der Tönung mit unserem Leder Schleifpad glätten.
 
Ist die Farbe schon stark angegriffen und das Leder sehr spröde, dann sollten Sie das Leder zuerst mit unserem Leder Schleifpad glätten und anschließend wie beschrieben entfetten. Um das Lenkrad deckend zu färben, muss man unser Leder Farbspray (begrenzte Farbauswahl, siehe Shop) aufsprühen. Hierzu sollte das Lenkrad wenn möglich ausgebaut oder die Umgebung gründlich abgeklebt werden.
 
Wie neu werden die Leder durch die Behandlung nicht. Es wird wie ein gut erhaltenes, altes Leder aussehen. Reicht einem dieses Ergebnis nicht, muss eine professionelle Einfärbung durch einen Lederreparaturbetrieb vorgenommen werden. Zu spröde und kaputte Leder sollten aber ersetzt werden. Wir empfehlen Ihnen gerne Fachbetriebe für diese Varianten.


Farbabrieb ist recht gut zu sehen

Auftragen von Leder-Fresh

nach dem Trocknen